ACTS 2015

LARRY F. Empfehlung

  • Gig: Freitag, 12 Juni 2015

 

 «Was hämr für Ziit?» - «S'isch irgendöppis mit 2000» Oder mit anderen Worten: höchste Zeit für ein neues Album von Larry F. Die Zürcher Pop-Combo bringt im September ihr zweites offizielles Studio-Album raus.

Der Name ist Programm: Larry F. rechnet auf seinem Album «Irgendöpppis mit 2000» mit einer Generation ab, die in einer «Cloud» aus Hashtags und Likes fest hängt und das echte Leben in einem erdrückenden Vakuum wiederfindet.Was ist bloss aus der «Ufojugend» geworden, die einst ihre Zukunft in den buntesten Farben malte. Jetzt kotzt sie einen Regenbogen. Alles gesehen, alles gemacht, alles verfügbar, alle erreichbar - und doch niemand da. Das Album handelt vom Verlust der eigenen Identität, trotz Selfies und Facebook- Profilen; vom Verlust der Jugend, seinen Helden und unendlicher Heimatlosigkeit.

Das Album «Irgendöppis mit 2000» ist ein aufwendig produziertes Zeitgeist-Dokument mit klugen Texten und rassigen Beats. Es ist der urbane Rhythmus einer anorektischen Stadt, die sich selbst hasst. Das Album «Irgendöppis mit 2000» ist aber keine depressive Spass-Bremse, sondern ein Feuerwerk voll geiler Party-Hymnen.

Larry F. ist eine Zürcher Pop-Combo um Lars Badertscher (Frontmann, Sänger, Songwriter), sowie Michael Schertenleib (Exekutiv Produzent, Komponist, Songwriter, Backing Vocals) und Simon Gasser (Sound Engineer, Co-Produzent, Komponist). Sie hatten 2009 mit «Ufojugend» eine Hymne, die sogar zum Titeltrack der 3+ Sendung «Jung, Wild & Sexy» wurde.

www.larryf.ch

Gelesen 897 mal
Mehr in dieser Kategorie: « LOVIS & BAND STARJACK »